Umfrage zur Sommertrachternte, Vermarktungssituation und Pollenernte 2020

(Quelle: DLR Westerwald-Osteifel / Fachzentrum Bienen)

Seit Jahren führt das Fachzentrum für Bienen und Imkerei in Mayen anonyme Erhebungen zu verschiedenen Themenbereichen der Imkerei durch, um so die Situation der Bienenhaltung in Deutschland und insbesondere im Imkerverband Rheinland besser zu verstehen und Unterschiede zwischen einzelnen Regionen und Jahren darzustellen.
Vor einigen Tagen haben wir die diesjährige, traditionelle Umfrage zur Sommertrachternte und Vermarktung gestartet.

Sollten Sie die Umfrage noch nicht auf anderem Wege beantwortet haben, würden wir uns freuen, wenn Sie dies über den nachfolgenden Link tun würden.
Vielen Dank!

Hier geht´s zur Umfrage

Flyer zum Thema heimische und fremdländische Hornissen

==> Flyer / Informationen und Tipps

In Deutschland ist die Europäische Hornisse (Vespa crabro) besonders geschützt. Ihre Bekämpfung ist verboten.

Die Asiatische Hornisse (Vespa velutina) hingegen wurde von der EU als invasiv eingestuft, daher ist die weitere Ausbreitung der Art zu verhindern. Dabei sind wir, die untere Naturschutzbehörde, auf Ihre Hilfe angewiesen. Sollten Sie ein Exemplar von Vespa velutina entdecken oder gar ein ganzes Nest, wenden Sie sich bitte umgehend an uns.

In der niederländischen Stadt Sittard wurden Exemplare der Asiatischen Hornisse bestätigt, die zur Zeit entnommen werden. Der Kreis Heinsberg liegt innerhalb des Radius, in welchem im Laufe des Hochsommers sog. Filialnester angelegt werden könnten. Diese werden von ausschwärmenden Königinnen im näheren Umkreis gegründet.

Bei einem positiven Befund übernehmen wir die sachgerechte Bekämpfung. Bitte verzichten Sie auf eigene Maßnahmen.

Kreis Heinsberg / untere Naturschutzbehörde
Lars Delling | Anna Huylebrouck
Valkenburger Str. 45
52525 Heinsberg
Tel.: 02452/13-6139 | -6122

 

Mitteilung über den Tod unseres Ehrenmitglieds

Mitteilung über den Tod unseres Ehrenmitglieds

Hiermit teilen wir Ihnen mit, dass am 01.06.2019 das Ehrenmitglied, Herr Hans Flecken aus 52511 Geilenkirchen / Grotenrath verstorben ist.
Er war sehr wichtig für unserem Verein.
Wir werden ihm in guter Erinnerung behalten.

Der Vorstand des Imkervereins Selfkant e.V.
Jörg Jurga (1. Vors.)