IMKERVEREIN SELFKANT e. V.

Freude am Bienenhalten

 

Willkommen beim Imkerverein Selfkant e. V.

 

Wir sind ein sehr aktiver Verein mit Mitgliedern im Alter von 8 bis 83 Jahren aus Deutschland, den Niederlanden und Belgien. Es werden mindestens fünf Sprachen gesprochen. Sie werden sich schnell bei uns zu Hause fühlen!

Mitglied werdenAnfängerkurs 2024 / 2025

„Imkern Ihr Hobby?“

Seit vielen Jahren engagieren sich Freunde der Bienenzucht und Imkerei in unserem Verein. Sie betreiben damit nicht nur ein interessantes Hobby, sondern leisten damit auch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt unserer Natur.

Imker in Ihrer Nähe?

Suchen Sie einen Imker in Ihrer Nähe?

Hier finden Sie Adressen von Imkern des Imkervereins Selfkant e.V., die Ihnen bei Fragen zur Imkerei gerne weiterhelfen und von denen Sie deutschen Honig aus der Region beziehen können.

Unser Lehrbienenstand

Einfacher lernen durch Praxis!

Er befindet sich in einer schönen Lage im Wildpark Gangelt im äußersten Westen der Bundesrepublik Deutschland.
Der Wildpark Gangelt liegt nur wenige Kilometer entfernt von der deutsch-niederländischen Grenze.

Der Lehrbienenstand ist ab Mitte März bis Anfang November an Sonn- und Feiertagen (von 11:30 bis 17.00 Uhr) geöffnet (nicht bei schlechtem Wetter).
In den Ferien auch oft an weiteren Tagen.
Alle Öffnungstage sind im Besetzungsplan enthalten.

Schwarm gesehen?

Rufen Sie einfach unseren Schwarmfänger an!

Ist der Bienenschwarm in ihrem Garten für Sie nicht Anreiz genug selbst mit der Imkerei zu beginnen, steht der unten aufgeführte Schwarmfänger Bienen gerne bereit, einen herrenlosen Bienenschwarm einzufangen.
Er ist Mitglied unseres Imkervereins und übernimmt diese zusätzliche Funktion auf freiwilliger Basis.

Kosten fallen für Sie selbstverständlich nicht an.
Sie können aber unseren Verein gerne unterstützen, indem Sie zum Beispiel ein förderndes Mitglied werden.

Möchten Sie den zugeflogenen Schwarm selbst behalten um mit der Imkerei zu beginnen, freuen wir uns, wenn Sie Mitglied im Imkerverein Selfkant e. V. werden.

Honig

Honig vom heimischen Imker….. besonders regionale Honigsorten sind sehr beliebt. Regionaler Honig ist immer ein Abbild der nektar- und honigtauspendenden Pflanzen aus der heimischen Region, dies macht den Honig so unverwechselbar und besonders.

100% Natürlich

Honig ist ein unverfälschtes Naturprodukt unserer fleißigen Bienen – die ihn vor allem aus den zwei Quellen Blütennektar und Honigtau (zuckerhaltiges Ausscheidungsprodukt von Insekten) gewinnen. Für 500 g Blütenhonig müssen ca. 2 Millionen Blüten angeflogen werden. Das sind rund 40.000 Ausflüge vom Bienenvolk zu den Blüten und zurück, was einer Flugstrecke von 3 Erdumrundungen entspricht. Schon beim Sammeln werden Nektar und Honigtau durch die Bienen verarbeitet und mit körpereigenen Sekreten angereichert. D. h. eine Biene kann in ihrer stecknadelkopfgroßen Honigblase bis zu 60mg tragen. In Ihr werden dem Sammelgut schon während des Rückfluges körpereigene Stoffe zugesetzt und die Umwandlung in Honig beginnt (Quelle: D.I.B. e.V.)

Imker im Verein

Bienenvölker

%

Echter Honig

Besuchen Sie uns und unsere Bienen an unserem Lehrbienenstand im Wildpark Gangelt während der Öffnungszeiten oder nach Vereinbarung

Ihr Kontakt mit uns in der Zwischenzeit …..
E-Mail oder Handy: +49 (0) 151 291 778 73

Diese Informationen, die für die Imker / -innen von großer Bedeutung sind, werden bei Bedarf täglich aktualisiert und sollten daher regelmäßig im Auge behalten werden.

Die aktiven Bienensachverständigen (BSV) in unserem Verein sind:

Josef Louis
Waldfeuchter Straße 248
52525 Heinsberg / Kirchhoven
E-Mail

Christian Klander
Julianastraat 2
NL-6433 GC Hoensbroek
E-Mail

Stefan Leifgen
Wolfsheide 8
52525 Waldfeucht / Obspringen
Tel. 02455 3133 oder
0160 97213398

Wichtig: Beim Kauf vom Bienenvölkern immer auf ein aktuelles Gesundheitszeugnis bestehen!

Die aktiven Bienensachverständigen in den Vereinen des Kreisimkerverbandes Heinsberg e.V.
finden sie unter folgendem Button:

In Verbandsgebiet des Imkerverbandes Rheinland e.V. besteht derzeit ein Trachtbeobachtungsnetz und verteilt im Verbandsgebiet stehenden Funkwaagen senden ihre Messwerte an den zentralen Server.
Im Zuständigkeitsbereich unseres Vereines ist auch eine solche Trachtnet-Waage positioniert.

Termine

2024

Monatliches Imkertreffen

An jedem dritten Dienstag im Monat, außer in den Monaten Januar, Juli, August und Dezember, kommen wir um 19:00 Uhr im Hubertusheim hinter der Kirche Süsterseel, Pfarrer-Kreins-Straße 2, 52538 Selfkant / Süsterseel zusammen, um uns über aktuelle Themen rund um den Verein und die Bienenhaltung auszutauschen.

Stammtisch 18.06.2024 verlegt zum Lehrbienenstand / Grillabend ab 18:00 Uhr

2024

Öffnungszeiten des Lehrbienenstandes

Vom 17.03.2024 bis einschließlich 03.11.2024 ist der Lehrbienenstand an allen Sonn- und Feiertagen
und
teilweise auch an anderen Tagen geöffnet. 

 

 

 

Juni 2024
18 Juni
19:00 - 21:00

Imkerstammtisch 18.06.2024 / Ab 18:00 Uhr Grillabend am Lehrbienenstand!!

Juli 2024
06 - 07 Juli
11:00 - 18:00

Tage der deutschen Imkerei

Keine Veranstaltung gefunden!

Wichtige Nachrichten

Informationen über Bienen an Schulen

Mitglieder des Vereins besuchen regelmäßig Kindergärten und Schulen in der Region. Der Schaukasten mit Bienen ist dabei der "Hingucker". Am Lehrbienenstand werden auf Anfrage Besucher des Wildparks über die Bienen und die Imkerei informiert. [gallery...

mehr lesen

Flyer zum Thema heimische und fremdländische Hornissen

==> Flyer / Informationen und Tipps In Deutschland ist die Europäische Hornisse (Vespa crabro) besonders geschützt. Ihre Bekämpfung ist verboten. Die Asiatische Hornisse (Vespa velutina) hingegen wurde von der EU als invasiv eingestuft, daher ist die weitere...

mehr lesen

Auch was für Sie?

Mitglied werdenInformation

Imkerverein
Selfkant e.V.